streifen

Nr. 34 CONNECTION

 
Nr. 35

Erster Preis im
Three Senses Kaleidoscope Contest 2005
des Kaleidoskopmuseums in Sendai, Japan

Dieses Kaleidoskop-Projekt ist 50 x 50 x 50 cm groß,
das Gehäuse besteht aus Schiefer, Edelholz und Messing.

Für die Sinne sind eingebaut:

Für die Augen: Ein Mandalaskop mit einer ölgefüllten Kammer
Für die Ohren: Ein Gong, eine Zither, ein CD-Player
Für die Nase: 12 Düfte

CONNECTION erzeugt Sequenzen aus Licht, Klang und Duft.
Schaltet man das Kaleidoskop ein, ertönen 2 Gongschläge, das Kaleidoskop dreht sich, der erste Duft erfüllt die Luft, Musik erklingt, nochmals der Gong und das Licht erlöscht.

Die nächste Sequenz startet ebenfalls mit 2 Gongschlägen, der 2. Duft erfüllt die Luft und dazu erklingt die Zither und der Gong zeigt das Ende an.

Wiederholt man das Ganze 12 mal, so hat man alle 12 Düfte erschnüffelt und 12 wundervolle Mandalabildergeschichten erlebt, eingehüllt in die sphärischen Klänge von Gong, Zither und Musik.

 

zurück zur Übersicht